Aktuelle Zeit: 18 Jan 2018, 15:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Odyssey Richard Gear 44T
BeitragVerfasst: 12 Aug 2003, 23:18 
Offline
BMX Techniker
Benutzeravatar

Registriert: 12 Jun 2003, 20:12
Beiträge: 2276
Wohnort: Oldenburg
hier mal ein paar technische infos zu dem kettenblatt:

gewicht: 495gramm
material: CNC 6061T6 Alu
9,5mm mit 3mm zähnen, passend für alle ketten.
auch in 36T erhältlich

das kettenblatt ist eins der wnigen erhältlichen 44T kettenblättern
mit ausreichend dicke.
mit mofakette verbiegen die zähne kaum, nutzen aber bei vielen sprocket sachen
doch recht schnell ab. leider ist nur ein loch für die kettenblattschraube
vorhanden. wenn man da aber eins nachbohrt ist alles gut.
klar hat son riesen teller schnell mal n schlag weg, aber genauso schnell
isser auch wieder raus wenn man das blatt gedreht hat.
spasseshalber wurde das kettenblatt bei uns schon als "selbstheilend" beschrieben,
da es täglich ne andere form hatte und doch immer wieder mal gerade war.
aber gelaufen ist es immer.

alternative: felt jetson, günstig


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13 Aug 2003, 18:44 
Offline
Pro
Benutzeravatar

Registriert: 04 Jul 2003, 17:31
Beiträge: 526
odyssey richard gear urteil!!!
also mein odyssey hab ich mir mit nen paar andere teilen bestellt nachdem mein flywheel kaputtgegangen war.unteranderem war da auch ne fette kette bei.also eigentlich genau das richtige zum streetfahren.aber schon nach dem ersten verpatzten feeble war ne acht drin.(ich habe damal nur knapp 65kg gewogen)so damit war meinen richard die stabilität genommen und es verzog sich immer mehr!also ich würde sagen dass odyssey da scheisse gebaut hat mit dem 6061 alu scheinen die nicht richtig umgehen zu können.denn ne acht kann ja immer mal kommen -auch bei 9,5 mm -aber dann auch noch nen höhenschlag?als ich denke da mangelt es an qualität!achja das problem mit den zähnen hab ich auch gehabt!fazit.für das geld(damals 140dm)kann man bessere kettenblätter bekommen!

_________________
BEER DRINKERS AND HELL RAISERS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14 Aug 2003, 16:50 
Offline
BMX Techniker
Benutzeravatar

Registriert: 12 Jun 2003, 20:12
Beiträge: 2276
Wohnort: Oldenburg
hmm...höhenschlag? der is bei mir daduch entstanden das eine seite mehr abgenutzt wurde. oder hast du das richard light? das normale is ja vollmaterial und sollte eigentlich ohne höhenschlag auskommen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14 Aug 2003, 16:59 
Offline
Pro
Benutzeravatar

Registriert: 04 Jul 2003, 17:31
Beiträge: 526
ne ich hatte das gleiche wie du!hat mich ja auch gewundert.das hat sich schon ordentlich deformiert.danach hatte ich das gack in 44t und das könnte man immernoch benutzen(das haben 3leute gefahren über 1 1/2jahre).naja aufjedenfall hab ich ja nur n problem mit dem kettenblatt.jetzt fahr ich ja das utility und das ist saugeil.

_________________
BEER DRINKERS AND HELL RAISERS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25 Sep 2003, 19:28 
Offline
Dude
Benutzeravatar

Registriert: 16 Jun 2003, 21:05
Beiträge: 104
Wohnort: emsdetten
das hab ich!!!

_________________
is doch egal


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

SD_SinDramas v2.0.1 desgined by SinDramas.com